Rendezvous mit Urviechern

Unterwegs im Christoffel Nationalpark auf Curaçao, der 1978 auf den Flächen von drei ehemaligen Plantagen entstand

  • Von Heidi Diehl
  • Lesedauer: ca. 6.0 Min.

Guckt mal, da!», schreit Lea ganz aufgeregt und starrt wie hypnotisiert geradeaus. Doch so sehr wir ihrem Blick auch folgen, wir entdecken nicht mehr als riesige Säulenkakteen. Imposant, sicher, nur: Die können wirklich nicht der Grund des Aufschreis gewesen sein. «Es sah aus wie ein Urvieh», sagt sie diesmal ganz leise, als sie sich wieder beruhigt hat. Naturführer Cyrill Koistra grinst in sich hinein und klärt die Sache auf: «Das war ein aufgeschreckter Iguani, ein Leguan. Von denen wimmelt es hier nur so, doch sie sind völlig harmlos und verstecken sich gern. Auch in den Bäumen.» Also Entwarnung! Mutig wagen wir uns nun in die Tiefen des Christoffel Nationalparks vor, den mit 1270 Hektar größten auf der Niederländischen Antilleninsel Curaçao. Dabei scannen die Augen unentwegt Boden, Büsche und Baumwipfel nach den Urviechern ab.

Anfangs muss uns Cyrill-Adlerauge noch auf die gut getarnten Reptilien hinweisen, die von Kopf bi...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1290 Wörter (8077 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.