Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Mit ihnen, statt über sie reden

Robert D. Meyer hält Wowereits Sicht zum Hungerstreik für falsch

Es zeugt von einer gewissen Arroganz des Regierenden Bürgermeisters gegenüber den Hungerstreikenden, mindestens aber von einer Fehleinschätzung der Situation, wenn sich Klaus Wowereit (SPD) in einem Zeitungsinterview über den inzwischen zehn Tage andauernden Protest äußert. Wowereit bestätigt damit genau jenes Bild, dass die Flüchtlinge von der deutschen Politik haben. »Sie reden nicht mit uns, sondern über uns«, ist ein in den letzten Tagen häufig gefallener Satz auf dem Pariser Platz. Die Flüchtlinge haben dam...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.