Werbung

Neue Klinik für Psychiatrie in Hellersdorf

Die psychiatrische Abteilung des Vivantes Klinikums in Marzahn-Hellersdorf wird an den Hauptstandort verlegt. Mit finanzieller Hilfe des Landes baut der kommunale Berliner Krankenhauskonzern für 28 Millionen Euro ein neues Gebäude an der Myslowitzer Straße, wie die Unternehmensleitung am Montag mitteilte. Es soll nach Angaben von Vivantes bis Ende 2015 fertig sein. Der bisherige Standort der Psychiatrie an der Brebacher Straße wird geschlossen. Das Land beteiligt sich nach Angaben der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales mit 20 Millionen Euro an dem Neubau. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen