Die Erde ist nicht einzigartig

Astronomen rechnen mit 8,8 Milliarden Planeten

  • Von Elke Bunge
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Erdähnliche Planeten sind gar nicht so selten. Zu diesem Schluss gelangen die US-Astronomen Erik Petigura, Geoffrey Marcy und Alan Howard von der University of California in Berkeley und der University of Hawaii in Manoa. Auf Basis von Beobachtungsdaten des Weltraumteleskops »Kepler« schätzen sie, dass es mehr Planeten mit lebensfreundlichen Bedingungen gibt als Menschen auf der Erde. Laut ihrer Studie in den »Proceedings« der US-Wissenschaftsakademie (DOI: 10.1073/ pnas.1319909110) besitzt jeder fünfte sonnenähnliche Stern einen Planeten vom Format der Erde, dessen Umlaufbahn zudem das Vorhandensein flüssigen Wassers gestattet.

Das »Kepler«-Teleskop der US-Weltraumbehörde NASA beobachtete vier Jahre den Sternenhimmel nahe des Sternbilds Schwan. Die Wissenschaftlerhatten 43 000 Sterne untersucht, die ähnlich leuchtkräftig und heiß sind wie die Sonne. Davon ausgehend konnten mögliche erdähnliche Planeten berechnet werden. Diese...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 479 Wörter (3304 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.