Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Vom Zeugen zum Täter

Falsche Polizisten wollten Vietnamesen ausrauben Von Peter Kirschey

Einen solchen Tagesverlauf hätte sich der 22-jährige Marek nicht träumen lassen. Nur kurz wollte er gestern beim Gericht vorbeischauen. Sein Kumpel Georg war dort wegen Amtsanmaßung und schweren Raubes angeklagt. Gemeinsam mit zwei anderen Tätern sollte sich ein Trio als falsche Polizisten ausgegeben und vietnamesische Zigarettenhändler ausgeraubt haben. Der zweite Täter war dem Gericht bekannt und ebenfalls verhaftet. Wer aber der dritte war, darüber schwieg der Angeklagte. Er wolle seinen Kumpel nicht verpfeifen. Doch Kumpel Marek saß draußen und bot sich selbst, zur Überraschung des Gerichts, als Zeuge an gegen Kumpel Georg. Der Richter belehrte ihn, dass er als Zeuge die Wahrheit...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.