Muskelspiele der Staatsmacht

Polizei ging gewaltsam gegen Punkertreffen in Hannover vor Chaostage

Von Reza Salimi-Asl, Hannover

Mehrere Hundertschaften Polizisten sind in Hannover in der Nacht zum Sonntag massiv gegen Punker vorgegangen. Dabei wurden etwa 150 Personen festgenommen.

Am Sonnabendabend hätten die Punker im hannoverschen Stadtteil Nordstadt in großen Mengen Alkohol getrunken und sich mit Hannoveraner Punkern auf dem Sprengelgelände, einer alten Fabrik, aufgehalten, so die Polizei am Sonntag. Als von dort Flaschen auf Polizisten geschleudert wurden, sei das Gelände mit rund 300 Beamten geräumt worden. Zwei Polizisten und mindestens zwei Punker hätten leichte Verletzungen erlitten, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Augenzeugen berichteten dagegen übereinstimmend, dass die Eskalation von der Polizei ausging. So berichtete ein Mädchen aus Neubrandenburg, dass die Punker zunächst friedlich gefeiert hätten un...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 396 Wörter (2685 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.