• Politik
  • Zum 75. Geburtstag von Irmgard Horlbeck-Kappler

Der Weg aus den Textlandschaften ins Offene und Harmonische

Von Lothar Lang

Als die Nachricht eintraf, wollte ich sie kaum glauben: Irmgard Horlbeck-Kappler wird bereits 75. Die zierliche, elegante Dame erschien mir, so oft ich sie sah, immer jung, eigentlich alterslos. Nun also der hohe Geburtstag. Die am 6. August 1925 geborene Künstlerin kann auf ein sehr bemerkenswertes Werk zurückblicken. Sie ist eine der prägenden Persönlichkeiten gewesen, die in der DDR zwischen Buch und Kunst arbeiteten. Aus der Meisterklasse Egon Pruggmayers her vorgegangen, wurde sie alsbald in Leipzig eine Künstlerin, die durch zwei innovative Projekte auf sich aufmerksam machte: durch die typographische Rekonstruktion von Reclams Universal-Bibliothek einer seits und durch die Einführung des Künstler oder Malerbuches in die Buchkunst der DDR andererseits. Mit der Neugestaltung der Reclam-Bändchen wurde für Leipzig der erste Schritt hin zum modernen Taschenbuch gemacht, und mit dem Künstlerbuch konnten neue Möglichkei...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 475 Wörter (3375 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.