• Politik
  • Neue Welle der Amerikanisierung

What's los, Germans?

  • Von Gerhard Armanski
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Wer etwas auf sich hält, sich auskennen und auf der Höhe sein will heutzutage, muss ein paar fremde Sprachbrocken, englische in der Regel, in seine Rede mischen. So mahnt ein großer Verkehrsverbund eine Jahreskarte an mit: »Don‹t ever leave home without it.« Sicher verstehen das nicht alle; sollen sie auch nicht, denn erstens reicht ein ungefährer Wink und zweitens kommt es auf die ökologiebe- wusste Mittelschicht an, und die kann und muss auf englisch ansprechbar sein. Auf die gleiche Gruppe ist auch wohl das ungelenke Kunstwort der »Wellness« gerichtet - »Wohlgefühl« ist weit abgeschlagen.

Aber der Vorgang ist nicht schicht-spezifisch. Anglizismen tummeln sich zunehmend nicht nur im Sportbereich (fit and fun), sondern auch im Alltag und Ur laub (all inclusive) sowie in der Werbung. Woher kommt s? Keine Frage, das Englische ist unübertrefflich biegsam und knapp. Es lässt sich ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 422 Wörter (2883 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.