Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Iran will 2014 weiteres AKW in Buschehr

Kraftwerk soll mit Hilfe Russlands gebaut werden

Teheran. Iran will im kommenden Jahr mit russischer Hilfe ein zweites Atomkraftwerk zur Stromerzeugung in Buschehr bauen. Angesichts der Fortschritte durch das jüngst erzielte Abkommen mit der 5+1-Gruppe würden 2014 die Bauarbeiten für eine weitere Atomanlage in dem Ort an der Golfküste beginnen, wurde der Leiter der iranischen Atomenergiebehörde, Ali Akbar Salehi, am Sonntag auf der Website des Staatsfernsehens zitiert. Derzeit gebe es Verhandlungen mit Russland über den Bau von Atomkraftwerken mit einer Gesamtkapazität von 4000 Megawatt, teilte Salehi demnach mit.

In einem zweiten Schritt sollten weitere Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 5000 Megawatt hinzukommen. Letztlich will Iran 20...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.