Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Geschichten von Lesern für Leser

Kaum war der nd-Lesergeschichten-Wettbewerb vorbei, fragten in jedem Jahr viele, ob man nicht die schönsten Geschichten in Form eines Buches veröffentlichen könnte. Lange hat es gedauert - doch nun ist es da. Rechtzeitig zu Weihnachten ist es fertiggeworden. Auf 256 Seiten sind die jeweils zehn schönsten, lustigsten, bewegendsten Geschichten gedruckt, die seit 2004 an den Abschlussabenden von 17 Prominenten vorgelesen wurden.

Die »Reise durchs Leben - Bestes aus zehn Jahren nd-Lesergeschichten-Wettbewerb« ist sicher ein tolles Geschenk für Familie und Freunde, denen man sein »eigenes« Buch überreichen kann, weil man selbst zu den von der Jury Auserwählten zählte. Oder für sich selbst, um sich an schöne Abschlussabende des Wettbewerbs zu erinnern, an denen man beim Zuhören mit anderen gelacht und geweint hat.

Es gibt sicher viele gute Gründe, dieses Buch zu kaufen. Garantiert werden Sie, liebe Leserinnen und Leser, beim Schmökern Vorfreude auf den nächsten Geschichtenwettbewerb bekommen. Der beginnt, wenn die Frühlingsblumen ihre Blütenpracht entfalten und die Sonne wieder höher steigt. Bis dahin: Viel Spaß beim Lesen und viele schöne Erinnerungen

»Reise durchs Leben - Bestes aus zehn Jahren nd-Lesergeschichten-Wettbewerb«, 9,90 €; bitte bestellen beim nd-Bücherservice, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, Tel.: (030) 2978-1777 oder -1654.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln