Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Die Partei, der »Verrat«

Jorge Semprún wäre 90

  • Von Hans-Dieter Schütt
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Wer ließe sich angesichts des Elends auf Erden nicht überzeugen von einer Gemeinschaft, die den Ausweg weist in die gerechte Zukunft? Mit zwei Augen freilich ist das Geflecht der Geschichte nicht zu durchdringen - es bot sich hierzu eine Organisation an, der Brecht tausend Augen attestierte: die Partei.

Praxisanspruch - das war das Erlösende des Marxismus. Weil es wirklich etwas Auslösendes war. Im Gegensatz zu anderen Kirchenversionen, die in Zeiten des sozialen Kampfes nur noch Lippengebetsreligion zur Ertötung aller praktischen Bedürfnisse boten. So wurde Kommunismus das Werkzeug zur Überwindung religiös gegründeter Feudalverhältnisse. Und Intellektuelle und Großbürger wie Jorge Semprún verloren angesichts solcher Kraft die Freude daran, bloß sich selbst zu genügen. Es sind immer nur ein paar Geister, die sich so hoch aufschwingen können, wie es eine Idee verlangt, und die sich gleichzeitig so tief beugen können, wie es ein...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.