Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Haschisch vom Staatsanwalt

Rocker bekam Drogen statt Uhr zugeschickt

Da staunte Rocker Stephan H. aus dem niedersächsischen Oldenburg nicht schlecht: An seinem Geburtstag bekam er jetzt ein Päckchen, dessen Absender zumeist nichts Erfreuliches verheißt: aus der Gerichtsstraße kam die Sendung, von der Staatsanwaltschaft. Noch größer war die Überraschung beim Öffnen der Schachtel. Sie enthielt Haschisch und Amphetamine! Zum Wiegenfest ein Drogenpräsent von den Strafverfolgern? Kann nicht sein, sagte sic...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.