Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

200 000 Berliner sollen von Mindestlohn profitieren

Arbeitssenatorin Dilek Kolat hält die Mindestlohn-Pläne der großen Koalition im Bund für sehr wichtig. Nach Schätzungen der Senatsarbeitsverwaltung würden mindestens 200 000 Menschen in Berliner Betrieben mit mehr als zehn Beschäftigten von einem flächendeckenden Mindestlohn profitieren, sagte die SPD-Politikerin der »Berliner Morgenpost«. Dazu kämen etwa weitere 70 000 Minijobber. Das seien etwa 30 Prozent dieser Gruppe. »Die Zahl der Aufstocker wird sich reduzieren«, sagte Kolat. Unternehmen, die derzeit nicht ordentlich entlohnen, sicherten sich einen Wettbewerbsvorteil, den die Allgemeinheit zahle. »Das Gesetz wird die Wettbewerbsgerechtigkeit erhöhen und die öffentlichen Kassen entlasten«, ist sich Kolat sicher. Gutachten des Bundesarbeitsministeriums zu Branchen-Mindestlöhnen aus dem Jahr 2011 hätten zudem gezeigt, dass es keine Vernichtung von Arbeitsplätzen gegeben habe. epd/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln