Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Sherlock Holmes lebt

BBC startet neue Staffel der Serie »Sherlock«

  • Von Meike Stolp
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Die Kurzversion ist: Er ist nicht tot. Sherlock lebt. Er ist nicht beim Sprung vom hohen Haus gestorben. Dr. Watson hat ihn nur fallen sehen. Die BBC hat es spannend gemacht mit der dritten Staffel ihrer erfolgreichen Sherlock-Holmes-Adaption »Sherlock«. Zwei Jahre gab es keine neue Episode. Am Neujahrstag hat der britische Fernsehsender nun die erste Episode der dritten Staffel ausgestrahlt - nicht ohne vorher eine Marketingmaschine anzuwerfen. Mit Erfolg: Zehn Millionen Briten wollten dem brillanten, absolut unverträglichen Detektiv - gespielt von Benedict Cumberbatch - bei der Arbeit zuschauen. Das sind, rechnet die Tageszeitung »The Guardian« vor, 33,8 Prozent des Zuschaueranteils.

Mehr als 75 Schauspieler haben Sherlock Holmes gespielt. Alleine in jüngster Zeit waren es neben Cumberbatch noch Robert Downey Jr. in den Guy-Ritchie-Adaptionen und Johnny Lee Miller in der amerikanischen Serie Elementary. Sherlock Holmes faszi...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.