Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Großer Kunstpreis vergeben

Der Komponist Mathias Spahlinger erhält den mit 15 000 Euro dotierten Großen Kunstpreis Berlin, den die Akademie der Künste jährlich und im Turnus ihrer Sektionen im Auftrag des Landes Berlin vergibt. Zudem werden sechs Kunstpreise Berlin verliehen.

Den Kunstpreis in der Sparte Bildende Kunst erhält der algerisch-französische Installationskünstler und Fotograf Kader Attia. In der Sparte Baukunst wird der Kunstpreis an die Gruppe »Meine Stadt« (»Miasto Moje«) aus Warschau vergeben, in der Sparte Musik an den russischen Komponisten Sergej Newski. Der Kunstpreis Literatur geht an den Schriftsteller Stephan Thome. Die Sparte Darstellende Kunst zeichnet die Dramaturgin Bettina Bartz aus. Der Bereich Film- und Medienkunst würdigt die Filmregisseurin Maren Ade.

Mit dem Großen Kunstpreis an Mathias Spahlinger ehrt die Jury einen Komponisten, dessen Schaffen in herausragender Weise künstlerische Verantwortung und gesellschaftspolitisches Bewusstsein verbindet. nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln