Werbung

Leck im Atomkraftwerk Gundremmingen

Gundremmingen. Wegen eines Lecks muss im bayerischen AKW Gundremmingen der Block B vorübergehend vom Netz genommen werden. Während einer Kon-trolle sei an einer Messlanze des Reaktordruckbehälters eine Tropfleckage festgestellt worden, teilte ein Sprecher des Kraftwerks am Montag mit. Sie befindet sich den Angaben zufolge im Sicherheitsbehälter des Kraftwerks, der keine Verbindung zur Umwelt hat. »Es besteht keine Gefährdung für das Personal oder die Umgebung«, heißt es. Die Abschaltung soll am Dienstag erfolgen, um den Schaden zu beheben. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!