Es gibt kein verbrieftes Recht für Käufer

Welche Rechte haben Verbraucher beim Umtausch der Ware?

Vor allem nach Weihnachten ist das Problem aktuell: Wie lange darf ich gekaufte Ware umtauschen? Welche Rechte haben die Kunden? Was ist mit dem Ausnahmefall Teleshopping? Die D.A.S. Rechtsschutzversicherung informiert.

Vielfach meint man, der Kunde kann jede Ware binnen zwei Wochen umtauschen kann. Zwar räumen die meisten Händler gerade beim Weihnachtsgeschäft oft längere Fristen ein, aber ein generelles Umtauschrecht gibt es nicht - ausgenommen bei nachweisbaren Mängeln.

In der Praxis ist die Handhabung unterschiedlich und unterliegt oft der Kulanz des Verkäufers. Gut tut derjenige, der sich beim Kauf auf der Quittung hat bestätigen lassen, dass ein Umtausch - gegen Geld - möglich ist. Der Aufdruck »Umtausch innerhalb von zwei Wochen möglich« ist rechtsverbindlich.

Im Einzelfall bestimmt also der Händler die Regeln. Fristen und Bedingungen setzt er und muss sich dann auch daran halten. Bestätigt er, nach vier Wochen noch Waren zurückzunehmen, bindet er sich damit rechtlich. Will er beim Umtausch nur Gutscheine ausstellen, müssen die Kunden das hinnehmen, besteht kein Anspruch auf Bargeld.

...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 438 Wörter (2924 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.