Werbung

Revuepalast glänzt mit Besucherhoch

Der Berliner Friedrichstadt-Palast, Deutschlands größte Showbühne, hat im vergangenen Jahr mit fast 520 000 zahlenden Gästen einen Besucherrekord verzeichnet. Wie Intendant Berndt Schmidt der Nachrichtenagentur dpa sagte, gab es damit erstmals seit 2001 wieder mehr als eine halbe Million Besucher - ein Zuwachs von 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Ticketumsatz verdoppelte sich seit der Krise 2007 von knapp 13 Millionen Euro auf 26 Millionen Euro 2013.

Vor sechs Jahren hatte die einstige DDR-Institution mit aufgelaufenen Verlusten von fast zehn Millionen Euro vor dem Bankrott gestanden. Die Auslastung stieg im vergangenen Jahr auf 91 Prozent. 40 Prozent der Besucher waren Berliner. dpa

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!