Deutschland wächst - dank Migranten

Einwohnerzahl steigt auf 80,8 Millionen trotz Geburtenrückgang

Wiesbaden. Nach einer Schätzung des Statistischen Bundesamtes ist die Einwohnerzahl Deutschlands im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Lebten am Jahresanfang noch gut 80,5 Millionen Menschen in Deutschland, waren es Ende 2013 voraussichtlich knapp 80,8 Millionen, wie das Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: