Peter Kirschey 09.01.2014 / Berlin / Brandenburg

Kein Maulkorb für Flüchtlingsrat

Landgericht verhandelte Klage von privatem Flüchtlingsheimbetreiber

Das Berliner Landgericht wies heute eine Klage des Flüchtlingsheimbetreibers Gierso gegen angebliche Äußerungen aus dem Berliner Flüchtlingsrat zurück.

Gut wäre es, wenn beide an einem Strang ziehen würden. Der private Betreiber von Flüchtlingsheimen, die Gierso Boardinghouse GmbH, und der Berliner Flüchtlingsrat. Doch es hat heftigen Streit gegeben zwischen beiden, und der landete vor dem Berliner Landgericht. Ein unerquicklicher und sinnloser Streit, wo Aussagen gegen Aussagen stehen und die Emotionen hohe Wellen schlagen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: