Kritik an der Rente mit 63 wird lauter

  • Von Fabian Lambeck
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Sozialverbände sehenUngleichbehandlung

Andrea Nahles gibt nicht auf. Obwohl mittlerweile auch Sozialverbände ihren Entwurf für eine Rente mit 63 kritisieren, will die Bundesarbeitsministerin das Projekt durchziehen. Dabei steht die Deutsche Rentenversicherung (DRV) vor großen Problemen, denn teilweise fehlt ihr die notwenige Datenbasis. Laut Entwurf soll mit 63 abschlagsfrei in Rente gehen, wer mindestens 45 Beitragsjahre nachweisen kann. Dabei sollen auch die Zeiten kurzer Erwerbslosigkeit angerechnet werden. Wer hingegen längere Zeit arbeitslos war und Arbeitslosenhilfe bzw. Hartz IV bekam, soll leer ausgehen. Das Problem: Die DRV kann für die Zeit zwischen 1978 und 2001 nicht zwischen kurz- und längerfristigem Bezug von Arbeitslosengeld unterscheiden. Eine vollmaschinelle Prüfung der erforderlichen 45 Beitragsjahre ist so nicht möglich.

Deshalb müssten die Mitarbeiter in allen fraglichen Fällen Detektivarbeit leisten. Für Andrea Nahles kein Problem: Die Betroffe...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 487 Wörter (3472 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.