Johannes Hartl 29.01.2014 / Inland

Blitzblanker Hohn

In Regensburg gehört der Unternehmer Götz zu den Honoratioren - bis jetzt jedenfalls

Der Reinigungsunternehmer Dr. Karlheinz Götz ist in Regensburg sehr angesehen, für seine Verdienste wurde er erst kürzlich wieder ausgezeichnet. Doch der Ruf des »Blitz-Blank«-Chefs bröckelt.

Dem international tätigen Reinigungsunternehmer Karlheinz Götz wurde zuletzt viel Ehre zuteil. Erst bekam er im Herbst 2013 für seine Verdienste um die Stadt Regensburg die renommierte »Matthäus-Runtinger-Medaille« verliehen, Anfang dieses Jahres folgte dann die Auszeichnung mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse durch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU). Das Innenministerium würdigte damit unter anderem das »vorbildliche Engagement« des 72-jährigen im »sozialen Bereich« sowie sein »nachhaltiges« Wirken in den »berufsständigen Gremien« für »die Belange des Wirtschaftsraums Regensburg«.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: