Beinahe ein Ford

  • Von Reinhard Renneberg , Hongkong, und JoJo Tricolor, Cherville
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Im Osten begehrt, im Westen unterschätzt und belächelt: der Trabbi. Der VEB Sachsenring Automobilwerke Zwickau fertigte von 1957 bis 1991 über drei Millionen Autos. Der »Volkswagen der DDR« war ein Pkw für vier Personen und Gepäck. Der Name Trabant bedeutet Begleiter oder Weggefährte, ebenso wie das russische Wort Sputnik.

Der Trabant, der auf der Leipziger Messe vorgestellt wurde, überzeugte ein begeistertes DDR-Publikum. Die Werbung lobte den »geräumigen Innenraum, die großen Fensterflächen sowie ein stimmiges, dem Geschmack der Zeit entsprechendes Design«.

Mit über 400 Litern Kofferraumvolumen war er der erste Kleinwagen mit Frontantrieb der DDR, den sich zudem viele leisten konnten.

Die Außenhaut der Karosserie wurde aus Kunststoff hergestellt. Tiefziehblech stand auf der Embargoliste des Westens und war daher rar und teuer. Sowjetisches Tiefziehblech er...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.