Gut getarnte Nazis in Fürth gescheitert

»Bürgerinitiative« wollte an Kommunalwahl teilnehmen

Die »Bürgerinitiative Soziales Fürth« (BiSF) wird nicht in den Stadtrat einziehen. Das steht bereits sechs Wochen vor den Kommunalwahlen in Bayern fest. Es fehlen die notwendigen Unterstützerunterschriften, um an den Wahlen teilnehmen zu können.

Seit Ende Dezember durften alle Parteien und Organisationen, die über kein Stadtratsmandat verfügen, um sogenannte Unterstützungsunterschriften werben. Die BiSF konnte von 385 benötigten nur 137 Unterschriften einwerben, teilte die Stadt am Montagnachmittag mit.

Wie kommt das? Schließlich wollten die Mitglieder der Initiative ihrem Ort doch ein Gesicht geben, »das uns wieder stolz auf unsere Heimatstadt machen kann«. Gerade im sozialen Bereich liege so vieles im Argen. Man wolle sich nicht scheuen, »Probleme und ihre Verursacher beim Namen zu nennen«, hieß es.
Statt dessen nannte man die BiSF-Aktivisten beim Namen. Die angebliche Bürgerinitiative ist nichts weiter als eine Tarn...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 474 Wörter (3384 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.