Werbung

Schaubude: Jubiläum

Die Schaubude Berlin, das Theater für PuppenFigurenObjekte, hält in ihrem Februar-Programm einige Höhepunkte bereit. So derzeit eine Werkschau, in der das Ensemble flunker produktionen aus Gebersdorf bis 9. Februar anlässlich ihres 10. Bühnenjubiläums eine Kollektion schräger Theaterkunst präsentiert: vier Produktionen für Jugendliche und Erwachsene (an zwei Abenden) und fünf Inszenierungen für Kinder. Allesamt szenografisch eigenwillig schönes, grotesk-clowneskes Theaterspiel mit Puppen und Objekten.

Surreal und fantastisch beispielsweise »Der Tod und das Mädchen«, eine Koproduktion mit dem Cherubin Quartett aus Dresden. Hier als eine Collage aus Franz Schuberts Streichquartett und aus Schau- und Puppenspiel.

Für Familien und Kinder ab 6 Jahren zeigen flunker produktionen am Wochenende »Vollpfosten«, eine Geschichte über Freundschaft und Ballverliebtheit sowie »Annabell Karussell«, einen abenteuerlichen Ausflug in die Zirkuswelt - für alle ab 4 Jahren. nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!