Das Richtige im Falschen

Sabine Nuss über Wachstumswahn und berufliche Auszeiten

Aufmerksamen Lesern dieser Kolumne ist sicher nicht entgangen: Kapitalistisches Wirtschaftswachstum steht regelmäßig im Kreuzfeuer der Kritik. Der Grund: Wachstum in einer profitorientierten Wirtschaft ist ohne Maß, Raubbau an Mensch und Natur sind seine Kennzeichen. Wachstum, als angeblich hinreichende Bedingung für Wohlstand, ist dennoch die Religion des 21. Jahrhunderts. Man muss deshalb in die Gegenoffensive gehen. Mit allen Mitteln. Mit dieser Kolumne. Jedes Mal wieder. Also, Achtung: Anschnallen!

Derzeit hören wir das Wachstumscredo besonders laut, und zwar rund um die Verhandlungen zum geplanten transatlantischen Freihandelsabkommen mit dem Kürzel TTIP. Die USA und die EU wollen alle Handelshemmnisse niederreißen, die größte Freihandelszone der Welt schaffen, kurzum: Sie wollen, dass der Ware-Geld-Fluss zwischen den Kontinenten zum reißenden Strom wird. Die beteiligten Funktionäre und Befürworter singen dazu im Chor: Wa...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 660 Wörter (4472 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.