Wiedererkennen mit Schmunzeln

Klaus Jäger hat einen Regionalkrimi über Thüringen geschrieben: »Rostbratwurst«

  • Von Marlene Göring
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Thüringen? Rostbratwurst. Was sonst kommt in den Sinn, wenn Deutschland an sein »grünes Herz« denkt, wie die Thüringer ihr Ländchen gern nennen. Aber seit wann sind Herzen grün, fragte Liedermacher Rainald Grebe ganz richtig. Dann schon lieber Schweinehack im Eigendarm.

»Rostbratwurst« ist damit der konsequente Titel für einen Krimi, dem Thüringen Dreh- und Angelpunkt ist. Auch wenn die Fleischnudel selbst nur zwei Mal vorkommt, respektive in den Mund geschoben wird. Die Protagonisten, die Orte, die Handlung - fast alles Thüringer. Allerdings keine echten, sondern erfundene: eine auf ihre Essenz verdichtete mittelgebirgische Provinzidylle, wie auch Thüringer Großstädte im Herzen Kleinstädte sind.

In so einer, genauer im fiktiven Riedburg, hetzt der junge Nachwuchsjournalist Christian Wendler einer heißen Spur hinterher. Er ist als Spinner verschrien, und so glaubt ihm keiner, dass der aktuelle Fleischskandal in Niedersac...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 533 Wörter (3629 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.