Werbung

Türkei: Viele weitere Richter verlieren Posten

Ankara. Die türkische Regierung geht weiter massiv gegen mutmaßliche Gegner in Polizei und Justiz vor. Wie die Zeitung »Hürriyet« auf ihrer Internetseite berichtete, wurden weitere 166 Staatsanwälte und Richter auf Veranlassung des Hohen Rates der Richter und Staatsanwälte entlassen oder versetzt. Unter ihnen seien auch einige namhafte Staatsanwälte aus Istanbul, Ankara und Izmir. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!