Werbung

Ägyptens Militärchef in Russland - Waffenkäufe

Kairo. Der ägyptische Militärchef Abdelfattah al-Sisi ist am Mittwoch überraschend nach Moskau geflogen, um über die Lieferung russischer Waffen zu verhandeln. Das berichtete eine Website des staatlichen Medienkonzerns »Al-Ahram« unter Berufung auf Militärkreise. An den Gesprächen in Moskau sollen auch die Außenminister beider Staaten teilnehmen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!