Werbung

Das Saarland - Terra incognita

Saarbrücken. Das Saarland ist für die Hälfte der jüngeren Menschen in anderen Teilen Deutschlands ein weißer Fleck auf der Landkarte. Das hat eine Umfrage der Meinungsforschungsinstitute TNS Emnid und th. hippchen ergeben, die am Donnerstag in Saarbrücken vorgestellt wurde. Dabei hatten die Hälfte von 528 Befragten im Alter zwischen 18 und 40 Jahren keine Meinung über das kleinste deutsche Flächenland. Dagegen bewerten die Saarländer in dieser Altersgruppe sowie die heimischen Unternehmer vor allem die Lebensqualität im Land meist als gut. Die Imageanalyse ist Teil des im Koalitionsvertrag vereinbarten »offensiven Marketingkonzepts«. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung