Die Bräsigen

Leo Fischer war Chefredakteur des Nachrichtenmagazins »Titanic«. An dieser Stelle kümmert er sich vierzehntäglich um den liegen gelassenen Politikmüll und dessen sachgemäße Entsorgung

  • Von Leo Fischer
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Viel zu hören gab es in den letzten Tagen über den jüngsten Streich des Matthias Matussek. Bei seinem neuen Arbeitgeber, der »Welt«, kann der bekannte »Spiegel«-Mann ungehemmter denn je vom Leder ziehen. Mit einer Mischung aus Aristoteles, katholischer Sexualethik und Irrsinn versuchte er nachzuweisen, dass homosexuelle Beziehungen defizitär seien, und ließ seinen Summs in dem Satz gipfeln: »Ich bin homophob, und das ist auch gut so.«

Matussek gehört, mit Harald Martenstein, Jan Fleischhauer und Franz Josef Wagner, zu einer Gruppe alternder Meinungsautoren, die es schaffen, ihre überraschungslosen Einwürfe immer noch als pikant und provokativ zu verkaufen, zum Teil über Jahrzehnte hinweg. Allen ist gemein, dass sie einmal irgendwie »alternativ« waren, und der ein oder andere mag noch glauben...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 394 Wörter (2627 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.