Geheimsache Hartz-IV-Reform

Bund und Länder verhandeln hinter verschlossenen Türen / Experte: »SGB-II-Recht soll deutlich verschärft werden« / Umzüge künftig genehmigungspflichtig

  • Von Fabian Lambeck
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Hartz-IV-Gesetze sind kompliziert. So kompliziert, dass Sozialgerichte nicht mehr hinterherkommen, die daraus resultierenden Rechtsstreitigkeiten zu bearbeiten. Doch nun soll alles besser werden. Eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe bemüht sich derzeit um eine »Rechtsvereinfachung im SGB II«. Das Kürzel SGB II steht für das zweite Sozialgesetzbuch, in dem Hartz IV geregelt wird.

Insgesamt gibt es 120 Vorschläge zur Vereinfachung, von denen 24 die Zustimmung aller Beteiligten haben. Die Linksfraktion im Bundestag hatte in der letzten Woche zu einem Fachgespräch geladen, um zu hören, was Experten von den Vorschlägen halten. Der Sozialrechtler Harald Thomé meinte: »Das Papier enthält Licht und Schatten, aber die Schatten überwiegen.« Unter dem verharmlosenden Titel der Rechtsvereinfachung solle »das SGB-II-Recht deutlich verschärft werden«.

Einige der Reformvorschläge haben es tatsächlich in sich: So sollen Umzüge künftig genehmi...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 591 Wörter (4238 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.