Werbung

Bundeskanzlerin Merkel in Großbritannien

London. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Großbritannien zu einer gemeinsamen Kraftanstrengung für den Zusammenhalt in der Europäischen Union aufgefordert. In einer Rede vor beiden Häusern des britischen Parlaments beschwor Merkel am Donnerstag in London die »friedens- und freiheitssichernde Bedeutung einer funktionierenden Achse Berlin-Brüssel-London«. Seit Ende des Zweiten Weltkrieges hatten vor Merkel erst zwei deutsche Politiker die Ehre, vor beiden Kammern des britischen Parlaments zu reden - Willy Brandt und Richard von Weizsäcker. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!