Die tollen Sechs

Rosbiratschka ist Dauerbrenner bei den Bertholds

Für unsere alten Freude ist das längst eine Tradition, doch wenn wir neue zu Gast haben, dann staunen die meistens: Rosbiratschka? Nie gehört. Klingt slawisch. Vielleicht bulgarischer Likör oder tschechischer Eierkuchen? Nur ganz wenige wissen, worum es geht, kennen den Begriff aber auch nur aus dem Kreuzworträtsel: Kartenspiel mit 13 Buchstaben.

Woher der Name stammt, konnten wir bisher auch nicht ermitteln (vielleicht kann da eine Leserin oder ein Leser der nd-Spielplatzseite helfen?) Doch wir spielen Rosbiratschka seit Mitte der 80er Jahr...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 248 Wörter (1846 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.