Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Prekäre Freiheit der Altäre

Velten Schäfer über die wachsende Zahl an Kirchenasylen

  • Von Velten Schäfer
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Die Tradition, dass Ausgestoßene sich unabhängig von Schuld und Herkunft in sakrale Räume flüchten können, ist uralt - und eine zivilisatorische Errungenschaft. Über die antike »Hikesie« gelangte sie ins Christentum und spielte im Mittelalter eine große Rolle. Die Stadt Freising etwa war in ihrer Gänze Asyl; noch im frühen 18. Jahrhundert waren dort selbst unstrittige Totschläger sicher. E...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.