Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Bei finanziellem Engpass

Urteil zu Untervermietung

Ein Mieter darf einen Teil seiner Wohnung bei schlechter Finanzlage untervermieten.

Kann ein Mieter allein seine Mieter nicht mehr bezahlen, darf er untervermieten. In solch einem Fall muss ihm aber der Vermieter die Erlaubnis erteilen. Dies geht aus einem Urteil des Amtsgerichtes München (Az. 422 C 13968/13) hervor. Der Mieterverein München bezeichnete das Urteil laut Mitteilung als »richtig und konsequent«.

Im konkreten Fall wollte eine Frau eines von drei Zimmern ihrer Wohnung untervermieten. Sie hatte die Wohnung nach...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.