Kein Friede den Hütten

Bretterbauten auf dem Oranienplatz sorgen weiter für massive Kritik von Innensenat und Baurechtsexperten

Die Hütten im Flüchtlingscamp am Oranienplatz stoßen beim Innensenator weiterhin auf Ablehnung, während die SPD seit Wochen verhandelt. Bauexperten und Verwaltungsrecht finden deutliche Worte.

Im Streit um das Protestcamp der Flüchtlinge und deren kürzlich errichtete Holzhütten auf dem Oranienplatz setzt Innensenator Frank Henkel (CDU) wieder auf einen harschen Tonfall. So nannte Henkel den Hüttenbau einen »Affront« und einen »Tiefpunkt« in der bisherigen Debatte um das Zeltlager.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: