Google dominiert Markt für mobile Werbung

Washington. Der Markt für Werbung auf mobilen Geräten hat sich 2013 einer Studie zufolge mehr als verdoppelt. Wie das Marktforschungsunternehmen eMarketer am Mittwoch mitteilte, stiegen die Ausgaben für Werbung auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets um 105 Prozent auf 17,9 Milliarden Dollar. In diesem Jahr wird ein Anstieg um weitere 75,1 Prozent auf 31,4 Milliarden Dollar erwartet. Den größten Marktanteil hatte 2013 Google mit 49,3 Prozent, Facebook steigerte seinen Anteil von 5,4 Prozent auf 17,5 Prozent. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung