Werbung

EU und China beenden Handelsstreit um Wein

Brüssel. Die EU und China legen ihren Handelsstreit um Wein bei. Die chinesischen und europäischen Weinverbände Cada und Ceev hätten sich gütlich geeinigt, teilten Ceev und die EU-Kommission am Freitag mit. Die chinesische Seite ziehe ihre Beschwerden zurück. Die Pekinger Behörden waren dem Verdacht nachgegangen, dass europäische Hersteller die Preise drückten und von unerlaubten staatlichen Subventionen profitierten. Die Volksrepublik hatte die Untersuchungen im Sommer begonnen, nachdem die EU Strafzölle auf chinesische Solarpaneele verhängt hatte. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!