Beten für die Passagiere

Suche im Indischen Ozean nach Spuren der vermissten malaysischen Boeing

Es tauchen immer mehr Bilder von vermeintlichen Trümmern des verschollenen Flugzeugs auf, alle aus dem Indischen Ozean. Identifiziert ist nichts. Sind es wirklich Wrackteile? Oder ist es nur Meeresmüll?

Perth. Mit der Auswertung von Satellitenbildern verdichten sich die Anzeichen dafür, dass die verschollene malaysische Boeing im südlichen Indischen Ozean zerschellt ist. Am Sonntag wurden Aufnahmen eines französischen Satelliten bekannt, die mögliche Wrackteile zeigen. Am Vortag hatte China ähnliche Aufnahmen veröffentlicht, außerdem erspähte eine Flugzeugbesatzung Objekte im Wasser. Doch bis Sonntag wurden die Gegenstände nicht gefunden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: