Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

CDU-Vizechefin droht mit Aus für die Rente mit 63

Julia Klöckner gegen Anrechnung von Arbeitslosenzeiten

Berlin. Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner droht mit einem Scheitern der Rente mit 63. Sollte die SPD darauf beharren, längere Zeiten von Arbeitslosigkeit anzuerkennen, »dann gibt es wohl keine Einigung und wohl keine Rente mit 63«, so Klöckner gegenüber der »Saarbrücker Zeitung«. Die ehemalige Deutsche Weinkönigin sprach sich gegen jegliche Anrechnung aus: »Sollte es sie dennoch gebe...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.