Ukrainisches Roulette

Der 9. November 1989 ist nicht abgegolten

  • Von Werner Liersch
  • Lesedauer: ca. 6.0 Min.

Geschichte soll sich angeblich nicht wiederholen. Offensichtlich aber das Wetter. Im Februar 1989 gab es ähnlich warme Tage wie in diesem Februar 2014. Allerdings hätte ich das Wetter nicht ohne das Ereignis in Erinnerung, das später hinzutrat. Es ruht nicht als festgeschriebenes Jubiläum in der Geschichte. Mein Nachbar sprach damals auf einer märkischen Wiese mit mir über die ungewöhnlichen Temperaturen, die austreibenden Sträucher, aber eigentlich über die »Russen«. Er konnte als Kenner gelten. 1945 hatten sie seinen Vater, Direktor des Berliner Kaiser-Wilhelm-Instituts für physikalische Chemie, für ihr Kernwaffenprogramm in die SU gebracht. Im Gefolge des Professors sein halbwüchsiger Sohn.

Die Affäre endete 1956. Der Sohn war jetzt, 1989, ein Physiker von Rang und gut mit der DDR-Industrie vertraut. Er sah ihr Versinken in der Dauerkrise und die Auflösung des Staates.

Das sich anbahnende Ereignis schien uns bei aller...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1286 Wörter (8698 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.