Schach mit Carlos García Hernández

  • Von Carlos García Hernández
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Vor ein paar Jahren gab Sergei Karjakin (24) seine ukrainische Staatsangehörigkeit auf und bekam einen russischen Pass. Im Spitzenschach sind solche Wechsel nicht ungewöhnlich. So füllen viele Schachspieler der Ex-Sowjetunion westliche Nationalmannschaften auf. Der jüngste Legionär im deutschen Spitzenschach ist der Rumäne Liviu-Dieter Nisipeanu (37). Er wird jetzt in der deutschen Nationalmannschaft spielen. Ein interessanter und starker Zugang, wie beispielsweise jüngst sein Bundes...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.