Der neue Friedrichstadt-Palast wird 30

  • Von Nada Weigelt
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

An diesem Sonntag feiert das neue Haus des Friedrichstadt-Palastes am Berliner »Broadway« Friedrichstraße seinen 30. Geburtstag. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) gehört als Hausherr schon von Amts wegen zu den ersten Gratulanten: »Der Friedrichstadt-Palast ist ein einzigartiges Markenzeichen der Unterhaltungsmetropole Berlin, ein wunderbares Revue-Theater, das seinesgleichen sucht.«

1980 hatte das einst vom legendären Theatermacher Max Reinhardt gegründete Große Schauspielhaus, 1924 in Friedrichstadt-Palast umgetauft, schlie- ßen müssen - die 800 Eichenpfähle im feuchten Fundament hatten zu modern begonnen.

Stattdessen entstand auf der gegenüberliegenden Straßenseite im Berliner Theaterviertel East End ein gigantischer Neubau: ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.