Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Kein Kindergeld für arbeitende Kinder

Eltern bekommen für berufstätige Kinder kein Kindergeld mehr. Auch dann nicht, wenn Sohn oder Tochter neben dem Job zusätzlich studiert.

So urteilte am 3. April 2014 das Finanzgericht Rheinland-Pfalz (Az. 5 K 2131/12). Damit scheiterte die Klage einer Frau, die für ihren arbeitenden und studierenden Sohn weiter Kindergeld bekommen wollte. Das habe die Kindergeldkasse zu Recht abgelehnt, entschied das Finanzgericht unter Berufung auf eine seit 1. Januar 2012 geltende gesetzliche Neuregelung.

Der Sohn der Klägerin hatte 2008 die Ausbildung zum Bauzeichner beendet, war übernommen worden und hatte nach einem...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.