Werbung

Olympiastadion als türkisches Wahllokal

Das Olympiastadion soll Wahllokal werden. Die türkische Botschaft fragte offiziell nach, ob die etwa 140 000 in Berlin lebenden Türken dort bei der Wahl ihres nächsten Präsidenten im August wählen können. Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes bestätigte den Eingang einer sogenannten Verbalnote. Das Konzept sei an das Bundesinnenministerium zur Überprüfung der Sicherheitsfragen weitergeleitet worden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!