Werbung

Chef von Flughafen Rostock-Laage abberufen

Rostock. Der Geschäftsführer des Flughafens Rostock-Laage, Carsten Herget, ist mit sofortiger Wirkung von seinem Posten abberufen worden. Die Gründe lägen in unterschiedlichen Auffassungen zur Führung eines öffentlichen Unternehmens, hieß es am Mittwoch von den Flughafen-Gesellschaftern. Beide Seiten hätten über weitere Details Stillschweigen vereinbart. Gesellschafter sind die Hansestadt Rostock, der Landkreis Rostock und die Stadt Laage. Als Interimsgeschäftsführer wurde Steffen Knispel von der Rostocker Versorgungs- und Verkehrs-Holding GmbH eingesetzt. Der Flughafen leidet seit Jahren unter einem geringen Verkehrsaufkommen und Defiziten in Millionenhöhe. Diese wurden von den Gesellschaftern und dem Land ausgeglichen. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung