16 000 Mal kribbelts etwas anders

Christian Seiler will den Super-Marathon gewinnen, Heidi Diehl Strecke und Ziel genießen

  • Von Michael Müller
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

42. Rennsteiglauf am 17. Mai: drei Lauf-, drei Nordic-Walking- bzw. Wanderstrecken. So unterschiedlich die sportliche Herausforderung, so verschieden Gefühle und Motive der fast 16 000 Aktiven.

Christian Seiler hat einen ebenso nützlichen wie unspektakulären Beruf. Er ist Ingenieur für Kunststofftechnik und entwickelt in einer Firma im thüringischen Zeulenroda spezielle orthopädische Bandagen und Stützelemente. In der Freizeit sitzt der 30-Jährige entweder im Sattel seiner 90-PS-Aprilia Super Moto (selten) oder an seiner Masterarbeit (öfter). Doch meistens ist er nach Feierabend zu Fuß unterwegs. Schnell mal 20 Kilometer mit 500 Höhenmetern. Voriges Jahr summierte sich das auf rund 6000 Kilometer. Die Jahre davor waren es auch nicht viel weniger. Der junge Mann ist kein Langlaufprofi, sondern superreiner Amateur. Doch er ist auch der Rekordsieger in der über vier Jahrzehnte langen Tradition des Guts-Muths-R...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.