Werbung

Mehr Einbrüche in Sachsen-Anhalt

Magdeburg. Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Sachsen-Anhalt steigt. Im vergangenen Jahr registrierte die Polizei landesweit 2588 Einbrüche, wie das Innenministerium in Magdeburg auf Nachfrage der Nachrichtenagentur dpa mitteilte. Das ist der höchste Stand der vergangenen fünf Jahre. Im Jahr 2009 waren 2244 Wohnungseinbrüche gemeldet worden. Die Zunahme bei den Einbrüchen liegt im Trend der allgemeinen Kriminalitätszahlen. Deutlich höher war die Zahl der Einbrüche im Jahr 2000, als 2957 registriert wurden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!