Werbung

E-Plus soll nach Fusion offenbar verschwinden

München. Telefónica Deutschland (O2) will einem Medienbericht zufolge im Fall der geplanten Übernahme von E-Plus nicht alle Marken des bisherigen Mobilfunk-Rivalen weiterführen. Die Marke »E-Plus« solle vom Markt verschwinden, die Marke »Base« für Vertragskunden dagegen fortbestehen, meldete das Magazin »Focus«. Ein Sprecher von Telefónica Deutschland sprach von Spekulationen, es seien noch keine Entscheidungen gefallen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!